Melexis GmbH, Erfurt - Christin Held, Marketing + Öffentlichkeitsarbeit

"Mit Ihrer Arbeit leisten Sie einen so wertvollen Beitrag, dass ich überzeugt bin, dass Sie bereits vielen Menschen die Augen geöffnet haben, was wirklich zählt - nämlich das Für- und Miteinander in unserer Gesellschaft."


HOBART GmbH, Offenburg - Desiree Gmeiner, Referentin für Personalentwicklung

„Die Corporate Social Responsibility ist für die HOBART GmbH nicht nur eine leere Worthülse. Als wirtschaftlich gesundes Unternehmen sehen wir uns in der gesellschaftlichen Sozialverantwortung und unterstützen gerne gemeinnützige Einrichtungen in der Region. Dabei leistet Frau Leipholz mit ihrer Agentur für Soziale Kooperation einen wichtigen Beitrag, um spendenwillige Unternehmen mit bedürftigen Einrichtungen in Kontakt zu bringen und gleichzeitig Arbeitsplätze in Blindenwerkstätten zu sichern. Vielen Dank an Frau Leipholz für die jederzeit angenehme und unkomplizierte Zusammenarbeit.“


Alpro GmbH, Düsseldorf - Sandra Meesters, Marketing Manager

"Wir von der Firma Alpro unterstützen immer wieder gerne das Anliegen der Agentur für soziale Kooperationen, denn durch die Spenden wird gleich mehreren Parteien geholfen. Durch unseren Spendenauftrag an die Blindenwerkstatt konnte beispielsweise das Kinderhilfezentrum in Düsseldorf mit einer Sachspende in Form von Besen unterstützt werden. Diese werden nun für die Pflege des Gartens eingesetzt. Als Dank haben uns die Kinder ein Bild von ihrem sauberen Garten gemalt - und das hängt bei uns im Büro."


Dentissimo Zahnlabor, Gerolzhofen - Gerhard Riegger, Geschäftsführer

"...An Ihrem Konzept schätze ich besonders, dass wir sowohl einer Behindertenwerkstätte als auch einer sozialen Einrichtung in unserem regionalen Umland mit einem Beitrag helfen können. Vielen Dank für Ihren stets korrekten und freundlichen Einsatz.
Mit freundlichen Grüßen und den besten Wünschen für das neue Jahr G. Riegger"


ROPELIUS.MARKE UND DESIGN, Hamburg - Tom Leistenschneider, Geschäftsführer

"Lisa Leipholz bringt mit Ihrer Agentur für soziale Kooperationen eine WIN-WIN-WIN Situation in einem wirtschaftlich nicht gerade im Fokus stehenden Umfeld zustande. Mit minimalem finanziellem Einsatz sichert soziales Engagement von Firmen Arbeitsplätze für behinderte Menschen in deren Werkstätten und unterstützt gleichzeitig bedürftige Einrichtungen mit deren Produkten. ROPELIUS. MARKE UND DESIGN unterstützt diese Arbeit selbstverständlich gerne - zumal 1.000 Euro Gutes-Tun nur 350 Euro kostet."


XWS GmbH, Regensburg - Wolfgang Birke, Geschäftsführer

"Ich finde es sehr gut, wie Frau Leipholz spendenwillige Unternehmen und bedürftige soziale Einrichtungen, in meinem Fall eine Kindertagesstätte in Fulda, zusammenbringt. Da weiß man als Spendengeber, wem und womit man konkret geholfen hat."